NZZ Buchrezension

Mai 26, 2012

15. Mai 2012, Neue Zürcher Zeitung
Über den Umgang mit Tieren

Goetschel hat – so könnte man fast sagen – einen neuen «Knigge» über den Umgang mit Tieren geschrieben.

Der ehemalige Tieranwalt beleuchtet auf 270 Seiten fast alle Verhältnisse, die der moderne Mensch zum Tier eingehen kann. Das Tier erscheint in seinen mannigfachen Funktionen als Lieferant für Lebensmittel, als Gesellschafter, als Versuchsmodell, als Jagdziel, Therapeut, Clown oder Schauobjekt. In akribischer Aufzählung berichtet Goetschel über Fälle, die ihm während seiner aktiven Zeit im Bereich des Tierschutzes begegnet sind.

Das Buch zeigt ungeschönt, welche Verfehlungen sich Tierhalter vorzuwerfen haben, manchmal als Ergebnis absichtlicher Tierquälerei, oft aber auch aus falsch verstandener Tierliebe, aus Unwissenheit oder ganz einfach aus menschlicher Dummheit aufgrund fehlender Empathie für das Tier.

Leave your comment

Required.

Required. Not published.

If you have one.